(Deutsch) Torabdichtungen


Planen-Torabdichtung

Torabdichtungen gewähren ein witterungsunabhängiges Be- und Entladen von Fahrzeugen. Zudem sorgen sie für eine effiziente Energieersparnis durch Isolation von Witterungseinflüssen.

Bei der Planen-Torabdichtung handelt es sich um eine stabile Aluminium-Rahmenkonstruktion mit Rückfederung. Die Torabdichtung ist so konzipiert, dass bei der Andockung des LKW keine Anfahrschäden entstehen können. Das Planenmaterial besteht aus hochfestem Trevira mit einer speziellen Polyestereinlage, die für eine federnde und flexible Anpassung sorgt.

Das Material ist schwer entflammbar, lichtecht, witterungs­beständig und widerstandsfähig gegen Verschleiß und Abrieberscheinungen. Die Langlebigkeit wird somit gewährleistet.

Aufblasbare Torabdichtung

Aufblasbare Torabdichtungen passen sich optimal den unterschiedlichen LKW-Größen an. 

Der Laderaum wird innerhalb weniger Sekunden vollständig abgedichtet. Das Be- und Entladen erfolgt bei minimalem Energieverlust und ohne Zugluft. Besonders geeignet für temperaturgeführte Lebensmittel (geschlossene Kühlkette) oder bei beheizten Lagerhallen.

Die Abdichtung wird durch ein elektrisches Gebläse mit Luft gefüllt und schmiegt sich erst nach dem Andocken an die jeweiligen LKW-Aufbauten an. Hierdurch entsteht eine optimale Abdichtung zwischen Gebäude und LKW. Das Material der Luftsäcke besteht aus hochfrequenz-verschweißtem Polyamid-Gewebe mit einer Neopren Beschichtung. Es ist dauerelastisch und witterungsbeständig.